UNSERE ENTSTEHUNGSGESCHICHTE

1945: Gründung der „La Protection Métallique (LPM)“
Galvanotechnik für mechanische, elektrische und Metall verarbeitende Industriezweige.

1996: Gründung der ECLYSE AG
Galvanopräzisionstechnik für die Elektronik. Damit entsteht das Rolle-zu-Rolle-Verfahren.

1999: Gründung der MECADIGIT AG
Elektrolytisches Verzinken für Metall verarbeitende Industriebetriebe vor Ort.

2001: LPM und TECLYSE schließen sich zum französischen Konzern THERMO-TECHNOLOGIES zusammen.

2004: Sämtliche Geschäftsaktivitäten (LPM und TECLYSE) gehen in eine einzige Gesellschaft mit dem Namen „TECLYSE“ über.

2004: Gründung der NANOXID GmbH, die sich auf funktionelle Nano-Oberflächenbeschichtungen spezialisiert

2005: TECLYSE wird wieder zu einem eigenständigen belgischen Unternehmen

2006: Gründung der MATRIO-GROUP AG, die
- sämtliche Geschäftsaktivitäten von TECLYSE übernimmt;
- zum Hauptaktionär von MECADIGIT AG wird, deren Namen auf MATRIO-GALVANO AG geändert wird;

2006: Verlegung von NANOXID nach Lüttich, das Unternehmen schließt sich der MATRIO-GROUP AG an

2013: NANOXID trennt die kommerziellen Aktivitäten von der MATRIO-GROUP AG

2014: MATERIA NOVA nimmt die IONICS AG in Betrieb, die
- sämtliche Aktivitäten von MATRIO-GROUP und NANOXID übernimmt;
- die Tätigkeiten im Bereich Plasmabehandlung aufnimmt;

IONICS ist bestrebt, führend im Bereich funktionelle Oberflächenbehandlungen zu werden.